Unter Jugendlichen gibt es ein starkes Interesse an Politik und Gesellschaft, speziell zu aktuellen Themen wie zum Beispiel zu #blacklivesmatter. Sie möchten sich einbringen, dürfen aber erst ab 18 Jahren wählen und die Organisation über Jugendparlamente und Jugendorganisationen der Parteien ist mehr Parteipolitik als Selbstwirksamkeit und Veränderungspotenzial. Lehrer*innen spüren, dass die Kinder und Jugendlichen diese Themen emotional berühren, haben aber keinen zeitlichen und inhaltlichen Raum, um diese Dinge zu thematisieren.

#myvoice löst dieses Problem. Wir bieten den Teilnehmer*innen Freiräume, Vernetzung mit Experten und Organisationen sowie zielgruppengerechte Tools, um sich außerhalb von Parteipolitik zu engagieren und Fragestellungen konkret anzugehen und Ideen und Lösungen zu entwickeln. #myvoice setzt dabei v.a. auf Storytelling und einen maximalen kreativen Freiraum zur Teilhabe an der Gesellschaft.

Hinweis: Die Idee zu #myvoice entstand im Rahmen des Hackathons #wirfuerschule vom 08.06 – 12.06.2020 gemeinsam mit meinen tollen Teampartnern Monica Dick, Nadine Khoury und Dorothee Andrew.

Link zum Video: Video #myvoice
Link zur Projektbschreibung auf DevPost: Zu DevPost

About Sascha

Sascha is a changemaker for social change and wants to create new solutions for a better society.